Merken

Merken

Unser Fotoalbum

Darauf sind wir stolz: Diese Projekte tragen bereits unsere Handschrift. Sie möchten dazugehören?
Wir freuen uns darauf!

Ein Store für alle Sinne

Weber

Auf 500 Quadratmetern können sich Grillfans begeistern lassen. Der Industrial Style ist clean, ohne Schnickschnack und vor allem funktional. Category Bowls mit Projektionen, Grillgeräuschen und Grillaromen sind perfekt auf den jeweiligen Bereich abgestimmt.

So versetzt ein geheimnisvolles Knistern in Verbindung mit einem warmen Aufglühen von Holzkohle und einem angenehmen, fast unterschwelligen Grillgeruch den Kunden direkt beim Betreten des Stores in eine entspannte Grundstimmung voller Vorfreude auf die bevorstehenden Grill-Events. Das einfach aufgebaute Baukastensystem erlaubt maximale Flexibilität und unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten der Module, bei minimalen Kosten.

Merken

Merken

Orange ist das neue Grün

ENOVOS

Enovos ist der bedeutendste Energieversorger in Luxemburg. In dem neuen ca. 80 m² großen Store wurde ein Erlebnis-Kundencenter geschaffen. Der Store widmet sich hauptsächlich den Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Energieeffizienz, Ökomobilität und Smart Applications.

Zum Ausprobieren und Verstehen dieser Themen dienen die eigens hierfür entworfenen Themenschränke. Die Kombination aus grafischen Darstellungen, Produktinformationen und spielerischen Elementen macht Lust auf eine Auseinandersetzung mit der Materie und die Kunden werden zum Durchstöbern von Produktinformationen animiert.

Merken

Bock auf Energie

Stadtwerke Bochum

Für die Stadtwerke Bochum haben wir einen neuen Showroom entwickelt, der sich dem Thema „Bock auf Energie“ widmet – angelehnt an die Kampagne der Stadtwerke „Bock auf Bochum“.

Insgesamt 6 Themenschränke zeigen auf 50 m² die Produktpalette der Stadtwerke. Von Strom über Gas bis hin zur Elektromobilität.

Draussen zu Hause

Jack Wolfskin

Seit 14 Jahren sind wir weltweit der Exklusivpartner für Jack Wolfskin.

Von Deutschland bis nach Japan sind wir seit 2012 mit dem neuen Konzept im Rollout.

Das Konzept ist in Anlehnung an den Markenclaim „Draussen zu Hause“ entstanden. Abgeleitet vom Nomadentum mit seinem naturnahen und mobilen Charakter gelang es, ein extrem flexibles Warenträgersystem zu kreieren, das sich wie ein Zelt leicht auf und abbauen lässt. Zahlreiche Elemente schaffen eine authentische Outdoor-Atmosphäre.

Auf Verbundwerkstoffe und überflüssige Materialien wurde konsequent verzichtet. Eine Energieeinsparung von 21% in Bezug auf das alte Konzept wurde erreicht.

Ein Stück Frankreich in Deutschland

Les Halles
St. Honoré

Eine einzigartige Kombination aus Markthalle und Bistro-Restaurant.

Fünf Marktstände holen den Flair und die Vielfalt der französischen Großmarkthallen nach Düsseldorf: Boulangerie, Patisserie, Fromagerie, Charcuterie und Epicerie Fine.

Asien mit allen Sinnen erleben

coa –
Cuisine of asia

Bei coa genießt man den natürlichen Geschmack der frischen Zutaten und das farbenfrohe Aussehen der Speisen. Das Interieur des Restaurants lebt von der ruhigen und harmonischen Stimmung und der Leidenschaft der Köche, die dank der offenen Showküche mit ihrem Können beeindrucken.

In einem neu zusammengestellten Team aus Projektmanagern, Konstrukteuren, Teamassistenten und eigenen Architekten wurden die Herausforderungen der Systemgastronomie angegangen. Besondere technische Ansprüche, wie in erster Linie Küchen- Lüftungs- und Elektrotechnik wurden vom ganzen Team zielführend gemeistert. Basierend auf dem vorgegebenen Konzept steuert ppm als Generalübernehmer das Bauvorhaben in allen Leistungsphasen und sorgt somit dafür, dass externe Netzwerk-Partner exzellent in den Bauverlauf eingebunden sind. Dieses Schnittstellenmanagement garantiert kurze Kommunikationswege, spart Zeit und sorgt für eine nachhaltig ökonomische Umsetzung.

Die Zukunft braucht Geschichte(n)

Nike Münzinger

Als Generalunternehmer und Planungspartner sind wir seit vielen Jahren verlässlicher, exklusiver Partner für Nike in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier ein Beispiel für alle Sport- und Fußball-Liebhaber: Sport Münzinger verdoppelte den Nike Sportswear Shop im Untergeschoss von knapp 50 m² auf 104 m². Der moderne Lifestyle des Sneaker-Kosmos trifft auf den robusten Charme der Geschichte, denn Sport Münzinger ist seit 111 Jahren Mieter im Münchener Rathaus.

Damit die Atmosphäre der Vergangenheit erhalten bleibt, wurden die alten Steinmauern in die Shop-in-Shop Gestaltung mit einbezogen. In der 3-wöchigen Umbauphase wurden unglaubliche 6,5 Tonnen Schutt von Hand abgetragen. Im Staub der Arbeiten tauchte auch ein Tresor auf, der zu einer Sonderinszenierung einlud. Auch die weiteren Sneaker-Modelle haben einen Ehrenplatz auf einem eigens hierfür konstruierten Regal: Eine Kombination aus Holz, furnierten Stahlrohren, LED-Leuchtröhren und Glasscheiben. Das Regal schmiegt sich zwischen die Wände und lässt die Sneaker augenscheinlich schweben.

Merken

Merken

„le hasard fait bien les choses“ –
Glück muss der Mensch haben.

Loterie National

Das Gestaltungskonzept der Loterie National ist inspiriert von den Lotto Spielscheinen und geprägt von den Farben des Logos. Eine Gitterstruktur aus großen Quadraten bildet den Raum. Man sieht große Zahlen, Kreuze oder Ausschnitte von Spielscheinen, die direkt auf die gewollte Assoziation zum Lottospiel hinweisen.

Die Quadrate erzählen außerdem unterschiedliche Geschichten. Von Menschen die ihr Glück suchen oder vom gemeinnützigen Hintergrund der Loterie National. Eine mögliche Distanz von potentiellen Kunden wird so schnell abgebaut. Alle Grafiken sind austauschbar, so kann das Grafikkonzept des Shops auch verändert werden. Ebenso beherbergen die Boxen Spielkojen, in denen der Kunde Informationen erhält und Spielscheine ausfüllen kann.

Kunden

Unsere Kunden kommen aus unterschiedlichen Bereichen, mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Erwartungen. Das macht unsere Arbeit so spannend. Wir lieben die Herausforderung. Mit unserer geballten Kompetenz und Erfahrung im Bereich Retail sind wir auf dem Weg zu neuen Herausforderungen – auch in Ihrer Branche.